Hintergrund Energiedienstleistung ContractingEinspar-Contracting

Projektierung von Contracting

Praxisworkshop



Contracting ist eine wirtschaftlich und ökologisch sinnvolle Option, um Gebäude und Anlagen durch einen externen Dienstleister mit Wärme und Strom versorgen zu lassen. Die Vorteile liegen auf der Hand: Es wird eine hohe Energieeffizienz erreicht, sowohl durch den professionellen Anlagenbetrieb, als auch durch die in der Regel vom Dienstleister durchgeführte Anlagenmodernisierung. Contractoren erzielen erfahrungsgemäß einen Jahresnutzungsgrad von 90 % oder höher – dies spart Brennstoff und Betriebsstrom. Die eingesparte Primärenergie bietet ökologische und umso mehr ökonomische Vorteile, je höher die Energiepreise für den Endkunden steigen.

Doch wie funktioniert ein Projekt aus Sicht des Contractors in der Praxis? Das Seminar „Projektierung von Contracting“ bietet Ihnen Einblicke in die Entwicklung, Realisierung und Finanzierung eines Contracting-Projekts. In diesem Seminar wird Ihnen ein umfangreiches Basiswissen vermittelt, mit dem Sie Contractingprojekte erfolgreich und sicher umsetzen können. Welche Einflussfaktoren sind zu berücksichtigen? In welchen Schritten erfolgt die Umstellung? Worauf ist bei den Verträgen zu achten? Bekomme ich für mein Projekt eine zusätzliche Förderung? Am Nachmittag können Sie beim interessanten Workshop das Gelernte direkt anwenden. Ziel ist es, Ihnen in kompakter Form das nötige Wissen zu vermitteln, um erfolgreich ein Contracting-Projekt zu planen und zu leiten.

Das Seminar richtet sich an Ingenieure, Entscheider und Mitarbeiter von Energiedienstleistungsunternehmen, die Contracting-Projekte managen oder in Zukunft abwickeln werden und an einer Optimierung des Projektablaufs Interesse haben.



Termin/Ort:

Ramada Hotel Europa Hannover
Bergstr. 2/Ecke Wülferoder Straße
30539 Hannover


Kosten: 590,00 € zzgl. 19% MwSt.

Mitglieder des VfW mit dem Status „Plus“ erhalten einen Nachlass von 10 % der Teilnahmegebühr. Für Premium-Mitglieder ist die Seminarteilnahme kostenlos. Der Erhalt der Rechnung gilt gleichzeitig als Anmeldebestätigung.

Stornogebühren: Stornierung bis 9 Kalendertage vor Tagungsbeginn: 150,– €. Stornierung weniger als 9 Kalendertage vor Tagungsbeginn: keine Rückerstattung möglich


Programm

10:00 Begrüßung


Dipl.-Ing. Stefan Scherz
Projektierung von Contracting
Realisierung eines Wärmeliefervertrages

Akquisition

Projektentwicklung und Finanzierung

Workshop Projektablauf

M.Sc. Sebastian Rühl
Aus der Praxis der Umstellung auf Contracting
Projektmanagement: von der Planung bis zum Betrieb des Contractingprojektes

Abschlussdiskussion
Ende der Veranstaltung
Pausen ca. um 11:30 Uhr, 13:00 Uhr, 15:00 Uhr

Referenten
M.Sc. Sebastian Rühl, Köln
Dipl.-Ing. Stefan Scherz, IDL Ingenieurdienstleistungen,Vorsitzender des VfW-Beirates für Technik-Innovation-Management

Das Tagungshotel hält unter dem Stichwort „VfW“ bis 4 Wochen vor der Veranstaltung ein Zimmerkontingent für Selbstbucher bereit.

Änderung des Programmablaufs und der Referenten aus aktuellen Anlässen möglich.



Werden Sie Sponsor auf dieser VfW-Veranstaltung

 

FOLGEN

PRESSEMITTEILUNGEN
24.05.2017

Hohes Einsparpotential bei Büroimmobilien

11.05.2017

Verbändestellungnahme zu KWK-Ausschreibungen

03.05.2017

Neues Mieterstromgesetz – VfW Begrüßt Annahme von Vorschlägen der Verbände

alle Pressemeldungen

Contracting-Video

Video VfW-Jahrestagung 2015

Energiedienstleistung Contracting bringt Energiewende in Deutschland voran

 

 

30.05.2017, Hannover

Dezentrale Stromversorgung in größeren Objekten/Arealen

Strom soll nicht nur effizient, sondern möglichst auch vor Ort direkt und ohne Netzverluste genutzt werden. ... mehr

  • Seminar
  • Seminar
  • Seminar

 

 

NEWSTICKER
24.05.2017

Presse / Mitteilungen

Hohes Einsparpotential bei Büroimmobilien

23.05.2017

Definition & Info / Literatur

Systemdienstleistungen und Erneuerbare Energien

22.05.2017

Presse / Mitteilungen

Neues Mieterstromgesetz – VfW Begrüßt Annahme von Vorschlägen der Verbände

alle Meldungen