Hintergrund Energiedienstleistung ContractingEinspar-Contracting

Das VfW-Präsidium

Praesidium Birgit Arnold Norbert Krug Sylvia Schädlich

Der VfW wird vom Präsidium, das derzeit aus drei Mitgliedern besteht, geleitet (v.l.n.r.): Dipl.-Ing. Birgit Arnold, Dipl.-Ing. Norbert Krug, Dr.-Ing. Sylvia Schädlich

Um mehr über die Mitglieder des VfW-Präsidiums zu erfahren, bewegen Sie den Mauszeiger auf die jeweilige Person.

Norbert Krug

Dipl.-Ing. Norbert Krug

Präsident des VfW, Hannover
hannover@vfw.de

Dipl.-Ing. Norbert Krug, Jahrgang 1950, studierte Maschinenbau mit dem Schwerpunkt Physikalische Technik und schloß das Studium 1972 mit dem Diplom ab.

Im Anschluß arbeitete er anfangs als Entwicklungsingenieur für Heizungs- Klima- und Wärmepumpen in einem Industrieunternehmen. Später kamen die Planung, Konstruktion, Bauüberwachung und Inbetriebnahme im Anlagenbau hinzu. Letztlich gehörten von der Entwicklung bis zur Gewähr­leistungs­abwicklung einschließlich Rechnungs­stellung und Rechnungs­verfolgung die gesamten Arbeits­phasen des Anlagenbaus zu seinem Aufgabenbereich.

Ab 1976 wurde er als Mitarbeiter des Rheinisch-Westfälischen Technischen Überwachungsvereins (RWTÜV) Essen zum Sachverständigen für Kälte-, Klma- und Energietechnik ausgebildet. Hier baute er ab 1979 das Hauptsachgebiet „Kältetechnik“ mit den energietechnischen Prüfstellen auf. Ab 1983 wurde er Leiter der kälte- und energietechnischen Prüfstellen des RWTÜV.

Auf Grundlage der im Jahre 1986 für das damalige Forschungs­ministerium (BMFT) erarbeiteten Studie »Akzeptanz neuer Heizungstechnologien« gründete er innerhalb des darauf folgenden Forschungs­projekts, »Erprobung eines Wärme­lieferungs­konzeptes für das Handwerk« (Förderkennzeichen 0328930-A) 1990 den VfW und ist dessen Präsident.

Seit 1992 ist er geschäftsführerender Gesellschafter der IKET, Institut für Kälte-, Klima- und Energietechnik GmbH in Essen. Das Institut hat Niederlassungen in Berlin, Iserlohn. München, und Regensburg. Die IKET GmbH ist eine Sachverständigenorganisation, die alle notwendigen Dienstleistungen im Bereich der Kälte- Klimatechnik insbesondere in der Umwelt- und Sicherheitstechnik in der gesamten Breite und Tiefe anbietet. Mit 12 Sachverständigen (Staatlich anerkannt bzw. öffentlich vereidigt) und insgesamt 20 Mitarbeitern, ist die IKET GmbH ein etabliertes mittelständiges Unternehmen.

Norbert Krug ist Autor zahlreicher Fachbücher und Veröffentlichungen in verschiedenen Medien, u.a. Mitherausgeber und Autor des »Pohlmann, Taschenbuch der Kältetechnik« und des »Lexikon Kältetechnik. (www.iket.de) Er ist Mitglied und Obmann von Normenausschüssen und Fachgruppen sowie im Redaktionsbeirat der Fachzeitschrift »Ki-Luft- und Kältetechnik«. Im Jahre 2001 übernahm er den Stellvertretenden Vorsitz des Normenausschusses Kältetechnik, FNKä.

Im Rahmen eines Lehrauftrages für Kältetechnik an der FH Köln engagiert er sich seit 2003 außerdem in der Lehre und Ausbildung von Ingenieurstudenten. Durch einen weiteren Lehrauftrag an der Universität Koblenz-Landau im Jahre 2005 in der Kurseinheit Energiedienstleistung/Contracting erweiterte er sein Lehrangebot auf die Ausbildung von Wirtschaftsingenieure im Bereich technische Umsetzung von Contracting-Modellen der Energietechnik. (www.energie-studium.de).

Norbert Krug ist u.a. öffentlich bestellt und vereidigter Sachverständiger für Kältetechnik an der IHK Essen, bekanntgegebener Sachverständiger nach § 29a BImSchG, Sachverständiger im Baurecht nach TPrüfVO für Klima- Lüftungsanlagen etc., Sachverständiger nach BetrSichV und Sachverständiger für technisches Contracting.

 


FOLGEN

PRESSEMITTEILUNGEN
03.02.2016

Wärmewende bis 2050 kann nicht mit Strom gelöst werden
Verbändegespräch vom 19.01.2016

15.01.2016

Bundeswirtschaftsministerium verbessert Bürgschaftsbedingungen für Contracting

08.01.2016

Durchbruch bei der Wärmelieferverordnung: Neue anerkannte Pauschalwerte - Verbändebündnis veröffentlicht empirisches Gutachten

alle Pressemeldungen

 

23.02.2016, Mannheim

Energiedienstleistung Contracting 2016

Das Intensivseminar informiert über die Beson­der­heiten des Marktes für Energie­dienstleistungen. ... mehr

  • Seminar
  • Seminar
  • Seminar

 

 

Contracting-Video

Video VfW-Jahrestagung 2015

Energiedienstleistung Contracting bringt Energiewende in Deutschland voran

 

NEWSTICKER
10.02.2016

Veranstaltungen / Seminare

Seminare und Veranstaltungen – Aktuelle Angebote ab sofort übersichtlich in der VfW-Akademie

05.02.2016

Intern / Contractinganfragen

Ausschreibung in Freiburg - Grundlage VfW-Wärmeliefervertrag
Lieferung von Nutzwärme für Mehrfamilienhäuser

03.02.2016

Politik & Recht / Energiepolitik

Stellungnahme des VfW zum EnSTransV sowie zur Änderung der Energiesteuer- und Stromsteuer-Durchführungsverordnung

alle Meldungen