Hintergrund Energiedienstleistung ContractingEinspar-Contracting

12.04.2019

KWK soll bis 2030 gefördert werden

Die Bundesregierung will die Förderung für KWK-Anlagen um weitere fünf Jahre verlängern. Das sagte Energiestaatssekretär Andreas Feicht bei einer Veranstaltung in Berlin.

Feicht betonte bei einem Parlamentarischen Abend des Bundesverbandes Neue Energiewirtschaft (BNE), die Bundesregierung habe die Absicht, Gas als künftiges Element der Versorgungssicherheit zu erhalten. Auch die Kraft-Wärme-Kopplung werde weiter gebraucht. "Wir werden ein Gesetz auf den Weg bringen, dass die KWK bis 2030 verlängert", so Feicht. Zuletzt hatte die Bundesregierung mit dem Energiesammelgesetz den Förderzeitraum bis 2025 ausgedehnt (energate berichtete). /kw



Twitter-Logo
FOLGEN

NEWSTICKER
19.05.2020

Politik & Recht / Energiepolitik

Stellungnahme zum Verfahren 2020/7-IX der Clearingstelle EEG|KWKG zum Thema Messstellenbetriebsgesetz

19.05.2020

Presse / Mitteilungen

VfW zur Renovierungsstrategie: Verpasste Chancen und Halbherzigkeit

15.05.2020

Projekte / nach Firmen

Projekt des Monats: Energieeinspar-Contracting für Essener Rathaus

alle Meldungen

 

08.06.2020, 15.00–16.30 Uhr

Online-Seminar: Dezentrale Stromversorgung im Quartier

Für Marktteilnehmer, die sich mit dezentraler Stromerzeugung in der Wohnungswirtschaft beschäftigen. ... mehr

  • Seminar
  • Seminar
  • Seminar