Hintergrund Energiedienstleistung ContractingEinspar-Contracting

21.06.2019

EWE punktet mit Dienstleistungen

Der Oldenburger Versorger EWE setzt in der Region Brandenburg auf Energiedienstleistungen und dezentrale Erzeugung. Insbesondere im Dienstleistungsbereich habe sich das Unternehmen laut eigenen Aussagen behauptet

und verzeichnete etwa eine steigende Nachfrage nach Wärme- und Stromspeicherlösungen im Privatkundenbereich. Generell sei der Energievertrieb allerdings auch im Gebiet Brandenburg/Rügen beeinflusst vom weiterhin "intensiven Wettbewerb", teilte die EWE anlässlich der regionalen Jahrespressekonferenz der EWE Brandenburg/Rügen mit. So sei die Erdgaskundenanzahl mit 116.500 im Vergleich zum Vorjahr leicht gesunken (2017: 119.000), die Stromkundenanzahl steige dagegen kontinuierlich weiter. 2018 waren es 43.500, im Vorjahr 41.000.

Fünf neue BHKW

Aktuell arbeitet der Versorger in der Region an fünf Blockheizkraftwerken in den Kommunen Fürstenwalde, Eberswalde, Finowfurt und Seelow. "Wir rechnen damit, dass die Motoren Ende des Jahres in den Probebetrieb gehen können", so Ulrich Müller, EWE-Generalbevollmächtigter. Bereits acht Heizhäuser habe EWE in den vergangenen Jahren in der Region modernisiert. In der Stadt Eberswalde plant das Unternehmen zudem aktuell eine Solarthermieanlage, die den Einsatz fossiler Brennstoffe im dortigen Wärmenetz reduzieren soll. Dazu hat EWE gemeinsam mit dem Geoforschungszentrum Potsdam eine Potenzialanalyse erstellt. Im nächsten Schritt soll eine Machbarkeitsstudie folgen.

Ausgliedern wird die EWE dagegen Teile des Geschäftsfeldes Telekommunikation in seine regionale Tochtergesellschaft Telta Citynetz mit Sitz in Eberswalde. Das Unternehmen begründet den Schritt mit den gemeinsamen Plänen mit der Deutschen Telekom, den Glasfaserausbau im Nordwesten Deutschlands umsetzen zu wollen. Wann dieses Vorhaben startet, ist allerdings offen. Das Bundeskartellamt kündigte in dieser Woche an, die Kooperation beider Unternehmen bis in den August prüfen zu wollen (energate berichtete). /ml



FOLGEN

NEWSTICKER
17.07.2019

Definition & Info / Contracting

Durchgängige Digitalisierung in der Energieversorgung

17.07.2019

Definition & Info / Contracting

Große Anlagenbestände wirtschaftlicher digital überwachen

16.07.2019

Mitglieder /

Ein Energieversorger im Wandel zum digitalisierten Unternehmen

alle Meldungen

 

17.09.2019, Berlin

Neue Rechtslage der dezentralen Stromversorgung

Das Seminar richtet sich sowohl an neue Marktteilnehmer als auch an bereits im Contracting tätige Akteure. ... mehr

  • Seminar
  • Seminar
  • Seminar