Hintergrund Energiedienstleistung ContractingEinspar-Contracting

Hannover, 02.11.2016

Kälte-Contracting für Indonesien

Im Rahmen eines Deutschlandbesuchs besichtigte am 18.10.2016 eine 12-köpfige indonesische Delegation das Kälte-Contracting-Projekt des VfW-Mitglieds ENGIE Deutschland GmbH in Berlin.

Im Beisein von u.a. Qatro Romandhi, Leiter für Planung und Berichterstattung im Energieministerium Indonesiens und Edi Setijawan, Leiter für Nachhaltige Finanzierung in der Finanzdienstleistungsbehörde Indonesiens besuchten die technisch interessierten Besucher ein Berliner Vorzeigeprojekt. In den „Edison Höfen“, in denen Deutschlands erste Glühlampen hergestellt wurden, steht die Wiege der Allgemeinen Elektrizitätswerke (AEG). Zum heutigen Komplex gehört der Neubau eines multifunktionalen Büro- und Geschäftshauses mit rund 13.000 m² Gesamtfläche, das bis Ende 2011 fertig gestellt wurde. ENGIE Deutschland versorgt seit Herbst 2011 im Rahmen eines Contractingvertrages das Gebäude mit der benötigten Kühlung.

Im Rahmen des Contractings garantiert ENGIE die Lieferung der gesamten benötigten Kälteleistung unter Berücksichtigung der Sicherungsanforderungen an die aufgestellten IT- Server. Zum Leistungspaket gehört die Beschaffung der Primärenergie genauso wie Errichtung und Betrieb der benötigten Trafostation, der Kältezentrale, der Kälteanlage mit zwei Quantum Kältemaschinen (je 680 kW) und der Rückkühlwerke auf dem Dach.

Bob Langner, Key Account Manager ENGIE Deutschland GmbH äußerte sich zu der Besichtigung: „Wir konnten eine sehr interessierte indonesische Delegation begrüßen und in einen intensiven Erfahrungsaustausch treten. Die Teilnehmer hatten viele Fragen zum vorgestellten Kälte-Contractingmodell, den Finanzierungs-Vertragsregelungen und der Versorgungssicherheit. Beeindruckend fanden sie die Energieeffizienz und Laufruhe der von ENGIE produzierten Quantum- Kältemaschinen. Sie haben viele Anregungen mitnehmen können und wollen diese zur Entwicklung der indonesischen Infrastruktur unter den Aspekten der Energieeffizienz einfließen lassen.

Contracting funktioniert im kompliziertesten Umfeld. Für eine Berliner Institution, wie die Edison Höfe, die in modernstem Umfeld als Bürogebäude funktionieren müssen, ist es wichtig, eine optimale Energieversorgung bereitzustellen. Gerade die Kühlung von hochkomplexen Rechenzentren in einem solchen Ensemble stellt eine Herausforderung dar, die nur der Profi leisten kann. Wir sind sehr stolz darauf, dass unser Mitglied ENGIE Deutschland dieses Kälte-Contracting-Projekt auch in internationalem Umfeld präsentieren konnte. Gerade Indonesien hat einen hohen Bedarf an Kühlung. Contracting ist die optimale Lösung, neben effizientem Betrieb auch die optimale Versorgung zu gewährleisten.“ äußerte sich Dipl.-Ing Birgit Arnold, geschäftsführende Vizepräsidentin des VfW anerkennend.

Die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit mbH (GIZ) mit Sitz in Eschborn organisierte diesen Deutschlandbesuch im Rahmen des Projekts „Green Chillers NAMA Indonesien“ und unterstützt Indonesien dabei, Prozesse zur klimafreundlichen und energieeffizienten Umgestaltung des Kälte- und Klimasektors anzustoßen. In diesem Zusammenhang wurde eine einwöchige Studienreise mit Vertretern aus verschiedenen Ministerien (u.a. der Abteilung für Energieeffizienz in dem Ministerium für Energie und Bodenschätze – dem Projektträger vor Ort) sowie Vertretern aus der Privatwirtschaft unternommen. Während dieser Reise wurden Anwendungen von energieeffizienten Kältesystemen sowie von Kälte- und Energiecontracting theoretisch in Form von Vorträgen vorgestellt, die Chillventa in Nürnberg besucht und neben anderen Gastvorträgen als Praxisabschluss die Edison Höfe in Berlin besucht.

Denise Andres, GIZ äußerte sich beeindruckt: „Kälte-Contracting ist ein sehr interessantes Format, klimafreundliche und energieeffiziente Investitionen und Innovationen im Bereich Kälte- und Klimasektor zu fördern. Wir sind dankbar, dass unsere indonesischen Kollegen dies in der Praxis sehen konnten.“

Die Delegation verabschiedete sich nach sieben Tagen aus Deutschland mit einem gelungenen Abschluss mit Praxisbezug in den Edison Höfen. Der technische Erfahrungsaustausch mit Deutschland soll fortgesetzt werden.

Informationen zum Kälte-Contracting-Projekt (PDF)

Informationen des giz zur Partnerschaft mit Indonesien (PDF)


Ansprechpartner für Rückfragen:
Marco Schulz, marco.schulz@vfw.de, Tel.: 0511 36590-0



Twitter-Logo
FOLGEN

NEWSTICKER
18.02.2020

Verband / Wir über uns

Erfolgreicher "Contracting-Point" auf der E-world 2020

17.02.2020

Intern / Ausschreibungen

Zwei Ausschreibungen zum Energiespar-Contracting (nur VfW-Mitglieder)

13.02.2020

Politik & Recht / Politische Arbeit

Stellungnahme zum Entwurf eines Gesetzes zur Förderung der Elektromobilität und zur Modernisierung des Wohnungseigentumsgesetzes (WEModG)

alle Meldungen

 

03.03.2020, Langenhagen

Technik für Kaufleute im Contracting

Das Seminar erläutert Kaufleuten die Techno­logien und Systeme der Wärme- und Strom­erzeugung ... mehr

  • Seminar
  • Seminar
  • Seminar