Hintergrund Energiedienstleistung ContractingEinspar-Contracting

Hannover, 18.08.2017

80 % der Heizungsanlagen in Deutschland sind falsch eingestellt

Laut einer aktuellen Analyse der co2online gGmbH zum hydraulischen Abgleich in deutschen Immobilien, sind rund 80 % der Heizungen falsch eingestellt. In den letzten 5 Jahren habe sich die Quote der durch einen hydraulischen Abgleich optimierten Heizungen nur um 5 % erhöht. Viel zu wenig, wenn man die noch fehlenden 17 Millionen Heizungsanlagen in Deutschland betrachtet. Wenn jede Heizung optimal eingestellt wäre, könnten ca. 5,3 Millionen Tonnen CO2 eingespart werden, was der gesamten Emissionsminderungspflicht Deutschlands entspricht.

Durch einen hydraulischen Abgleich und die korrekte Anpassung der Heizkurve lassen sich ca. 10 % - 20 % an Heizenergie einsparen, ohne die Raumtemperatur zu ändern. Gleichzeitig bedeutet dies auch, dass dadurch die Anfallenden Kosten um nahezu den gleichen Wert gesenkt werden können. Auch der Staat hilft dem Gebäudeeigentümer beim Tragen der Kosten für den hydraulischen Abgleich. Dieser übernimmt 30 % der anfallenden Kosten und macht es so möglich, dass sich die Kosten des hydraulischen Abgleiches in nur fünf Jahren amortisieren können.

Für die Steigerung der Energieeffizienz ist Contracting ideal geeignet. Contractoren setzen moderne, hocheffiziente Anlagen zur Energieerzeugung ein und lassen auch Maßnahmen wie den hydraulischen Abgleich in Zusammenarbeit mit den örtlichen Heizungsbauern professionell durchführen, und können somit sehr hohe Einsparungen erzielen.

Energieeffizienz-Dienstleistungen tragen dazu bei, dass bestehende Einsparpotential in Deutschland zu nutzen, um die Klimaziele zu erreichen. Beratung gibt es beim VfW für alle an Energieeffizienzmaßnamen interessierten Parteien. Für interessierte Unternehmen, wie Heizungsbauunternehmen, Ingenieure, Stadtwerke und Energiedienstleister, die Contracting in ihr Portfolio aufnehmen möchten, bietet der VfW zahlreiche Seminare an. Für den Einstieg in das Contracting bietet sich das Seminar „Aufbau des Geschäftsfelds Contracting“ am 26.09.2017 in Berlin an.



FOLGEN

NEWSTICKER
15.02.2018

Verband / Beiräte

Bericht zur Sitzung des Juristischen Beirats vom 13.02.2018 (nur VfW-Mitglieder)

14.02.2018

Services / Mediadaten

VfW-Jahrbuch Energielieferung 2019/2020

13.02.2018

Intern / Ausschreibungen

Neue Contracting-ausschreibungen in Mainz, Cottbus und Seddin (nur VfW-Mitglieder)

alle Meldungen

 

01.03.2018, Berlin

Anerkannte Fortbildung zum Projektentwickler Energiespar-Contracting

Das Seminar vermittelt rechtliche Bestimmungen und betriebs­wirt­schaft­liche Voraus­setzungen praxisnah. ... mehr

  • Seminar
  • Seminar
  • Seminar