Hintergrund Energiedienstleistung ContractingEinspar-Contracting

Gerichtssaal

Gerichtliche Entscheidungen



Urteil vom 05.07.2017
Karlsruhe

EEG; Rückzahlung von EEG-Einspeisevergütungen bei verspäteter Anmeldung im Anlagenregister; PV-Anlage

Vorinstanz OLG Schleswig vom 21.06.2016


Urteil vom 05.07.2017
Karlsruhe

Sonderkündigungsrecht bei Strompreiserhöhungen wegen Steuererhöhungen


Urteil vom 18.05.2017
Oberlandesgericht Hamm

Fernwärme; Keine Pflicht zur Veröffentlichung von Preisen im Internet

Fernwärmeversorger müssen ihre allgemeinen Preise nicht im Internet veröffentlichen. Das hat das Oberlandesgericht Hamm nach einer Klage des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv) gegen innogySE, ehemals RWE International SE, entschieden.


Urteil vom 07.04.2017
Bundesgerichtshof Karlsruhe

Scheinbestandteil; wirtschaftliche Lebensdauer; hier: Windkraftanlage


Beschluss vom 20.09.2016
Bundesverfassungsgericht Karlsruhe

EEG 2014; Biogasanlagenbetreiber scheitern mit Verfassungsbeschwerden


Beschluss vom 20.09.2016
Bundesverfassungsgericht Karlsruhe

EEG 2014; Biogasanlagenbetreiber scheitern mit Verfassungsbeschwerden


Beschluss vom 20.09.2016
Bundesverfassungsgericht Karlsruhe

EEG 2014; Biogasanlagenbetreiber scheitern mit Verfassungsbeschwerden


Urteil vom 08.09.2016
Bundesverwaltungsgericht Leipzig

Anschluss- und Benutzungszwang für Fernwärme/Nahwärme aus Gründen des Klimaschutzes erleichtert


Urteil vom 05.07.2016
Oberlandesgericht Düsseldorf

Sonderkündigungsrecht; auch bei Strompreiserhöhungen aufgrund neuer Steuern oder Abgaben


Urteil vom 29.06.2016
Oberlandesgericht Karlsruhe

EEG-Umlage; Abgrenzung zwischen Eigenversorgung und dezentralem Stromlieferant


Urteil vom 21.06.2016
Oberlandesgericht Schleswig

EEG; Rückzahlung von EEG-Einspeisevergütungen bei verspäteter Anmeldung im Anlagenregister


Urteil vom 12.04.2016
Bundesgerichtshof Karlsruhe

Stromnebenkosten; § 19 Abs. 2 StromNEV-Umlage nichtig


Urteil vom 06.04.2016
Oberlandesgericht München

Dienstbarkeiten; Eintragung von Dienstbarkeiten auch zugunsten von finanzierenden Banken oder sonstigen Dritten


Urteil vom 10.03.2016
Landgericht Dortmund

EEG-Umlage und Begriff des Letzt­verbrauchers bei Strom­lieferung in Abgrenzung zur »Nutz­energie­lieferung«


Urteil vom 10.02.2016
Bundesgerichtshof Karlsruhe

Umlagefähigkeit auch ohne Beifügung des Betriebskostenkatalogs

Auch ohne Beifügung des Betriebskostenkatalogs oder ausdrückliche Bezugnahme auf § 556 Absatz I 2 BGB und die Betriebskostenverordnung gilt nach diesem Urteil die Umlage der in § 556 Absatz I 2 BGB definierten und in der Betriebskostenverordnung erläuterten Betriebskosten in jedem Mietervertrag als vereinbart.

Die gerichtlichen Entscheidungen werden ständig ergänzt. Sollten Sie ein Urteil kennen, welches hier nicht veröffentlicht ist, bitten wir um eine kurze E-Mail an hannover@vfw.de. Vielen Dank!

Sie sind kein Mitglied im VfW und haben kein Passwort für die Urteile? Dann werden Sie jetzt Mitglied. Hier finden Sie alle Informationen zur Mitgliedschaft.




FOLGEN

VfW-SEMINARTERMINE
21.09.2017

Mieterstrom – Grundlagen der dezentralen Stromversorgung

Das Seminar richtet sich sowohl an neue Marktteilnehme als auch an bereits im Contracting tätige Akteure. ... mehr

26.09.2017

Aufbau des Geschäftsfelds Contracting

Das Seminar zeigt, wie Unternehmen das Geschäftsfeld Contracting zusätzlich oder als Hauptzweig aufbauen. ... mehr

Contracting-Video

Video VfW-Jahrestagung 2015

Energiedienstleistung Contracting bringt Energiewende in Deutschland voran

 

 

21.09.2017, Kassel

Mieterstrom – Grundlagen der dezentralen Stromversorgung

Das Seminar richtet sich sowohl an neue Marktteilnehme als auch an bereits im Contracting tätige Akteure. ... mehr

  • Seminar
  • Seminar
  • Seminar

 

 

PRESSEMITTEILUNGEN
18.08.2017

80 % der Heizungsanlagen in Deutschland sind falsch eingestellt

07.08.2017

 Sinkender Energieverbrauch in Deutschland 

13.07.2017

Aktualisierte Musterverträge des VfW

alle Pressemeldungen