Hintergrund Energiedienstleistung ContractingEinspar-Contracting
Contracting-Projekt

ENGIE Deutschland betreibt 5,9 Megawatt Kälteanlage im Shopping-Center »Höfe am Brühl«


Contractingart: Energieliefer-Contracting

Ausgangslage:
Die mfi management für immobilien AG setzte beim Neubau des Leipziger Shopping-Centers „Höfe am Brühl“ auf dieses Konzept und hat die ENGIE Deutschland im Rahmen eines Energie-Contractings mit der Kälteversorgung des Gebäudes beauftragt. ENGIE Deutschland übernahm die Planung, den Bau sowie die Installation von 5,9 Megawatt (MW) Kälteleistung und kümmert sich seit der Eröffnung des Shopping-Centers im September 2012 um den reibungslosen Betrieb und die Instandhaltung aller kältetechnischen Komponenten. Der Vertrag, der zudem die Lieferung von Wasser für die Rückkühlung beinhaltet, hat eine Laufzeit von 15 Jahren und sichert dem Shopping-Center verbindliche „Coefficient of Performance“-Werte (COP) bei der eingesetzten Kälteanlage und damit höchste Energieeffizienz zu.

Auf einer Gesamtmietfläche von rund 44.000 Quadratmetern finden im Einkaufszentrum 120 Einzelhändler, Dienstleister und Restaurants Platz. Hinzu kommen Parkdecks und Atrium-Wohnungen in den oberen Etagen des Gebäudes. Aufgrund der heterogenen Mieterstruktur mussten eine Vielzahl unterschiedlicher Kälte-Bedürfnisse im Versorgungskonzept berücksichtigt werden.

Vertragsbeginn: 2012

Technische Ausstattung:
2 Kältezentralen mit insgesamt 4 Quantum-Kältemaschinen und 8 Kühltürmen des Tochterunternehmens Cofely Refrigeration. Die Kühlaggregate zeichnen sich durch eine hohe Energieeffizienz aus und bieten zusammen eine Leistung von 5,9 MW.

Zusatzleistungen:
Bau und den Betrieb der Wasseraufbereitung und Nachspeisung einschließlich der Rohrleitungen sowie den Einbau der Mess-, Steuer- und Regeltechnik inklusive der kompletten Verkabelung. Für die Gebäudeautomation und die Ferneinwahl setzt Cofely die eigene Systemlösung AXI.COS ein und bietet zudem eine 24-Stunden-Störbereitschaft. Mit der Implementierung einer auf Energieeffizienz ausgerichteten Anlagentechnik unterstützt der Energiedienstleister das Einkaufszentrum zusätzlich auch bei der Umsetzung der Gebäudezertifizierung nach den Richtlinien des DGNB (Deutsche Gütesiegel für nachhaltiges Bauen) sowie beim Nachweis der Energieeinsparverordnung gemäß DIN 18599.



Ausführende(s) Mitgliedsunternehmen:

Plus-Mitglied
ENGIE Deutschland GmbH
50858 Köln
Tel.: +49 201 240588-312
Fax: +49 201 240588-202

 

Twitter-Logo
FOLGEN

PRESSEMITTEILUNGEN
07.02.2020

Energetische Einsparpotentiale im ländlichen Raum

29.01.2020

Contractingverband VfW fordert Gleichstellung von Effizienzdienstleistungen und Eigenversorgung

28.01.2020

Verbände warnen: Kohleausstiegsgesetz behindert Klimaschutz im Gebäudesektor

alle Pressemeldungen

Projekte-Wohnungswirtschaft

Contracting in der Wohnungswirtschaft

Kurz vorgestellt: Vier Projekte im Detail (PDF-Dokument)

 

 

 

03.03.2020, Langenhagen

Technik für Kaufleute im Contracting

Das Seminar erläutert Kaufleuten die Techno­logien und Systeme der Wärme- und Strom­erzeugung ... mehr

  • Seminar
  • Seminar
  • Seminar

 

 

NEWSTICKER
18.02.2020

Verband / Wir über uns

Erfolgreicher "Contracting-Point" auf der E-world 2020

17.02.2020

Intern / Ausschreibungen

Zwei Ausschreibungen zum Energiespar-Contracting (nur VfW-Mitglieder)

13.02.2020

Politik & Recht / Politische Arbeit

Stellungnahme zum Entwurf eines Gesetzes zur Förderung der Elektromobilität und zur Modernisierung des Wohnungseigentumsgesetzes (WEModG)

alle Meldungen