Hintergrund Energiedienstleistung ContractingEinspar-Contracting
Contracting-Projekt

Fachklinik Reithofpark setzt auf regenerative Wärmeversorgung


Contractingart: Energieliefer-Contracting

Ausgangslage:
Der privatwirtschaftliche Klinikbetreiber „klinik+more“ und die BayWa Energie Dienstleistungs GmbH haben ihre Zusammenarbeit durch einen Wärmeliefervertrag für die Fachklinik klinik+more Reithofpark ausgebaut und leisten so gemeinsam einen Beitrag zur Energiewende im Wärmemarkt.

Eine reibungslose Anlagensanierung im laufenden Klinikbetrieb und positive Betriebserfahrungen mit dem neuen Wärmeversorgungskonzept aus dem Wärmelieferverhältnis mit der Fachklinik klinik+more Blumenhof haben die Geschäftsführung der Klinik überzeugt, nun zukünftig auch die „Schwesterklinik“ Reithofpark von der BayWa Energie Dienstleistungs GmbH im Rahmen eines Contracting-Modells mit Wärme versorgen zu lassen. Bei der Liegenschaft klinik+more Reithofpark handelt es sich um eine Fachklinik für Innere Medizin mit dem Schwerpunkt Kardiologie und Angiologie, Orthopädie und Naturheilverfahren, welche täglich rund 265 Patienten betreut. Die Wärmeerzeugung basierte bisher zu 100% auf dem Brennstoff Heizöl. Zukünftig wird der überwiegende Teil der benötigten Wärme durch Wärme aus Holzpellets substituiert.

Ermöglicht wird dies durch einen Umbau der bestehenden Heizzentrale. Die bestehenden drei Wärmeerzeuger werden ersetzt. Die Grundlast übernimmt zukünftig ein Holzpelletkessel mit einer Leistung von 550 kW. Für die Abdeckung von Spitzenlasten und die notwendige Redundanz sorgen zwei neue heizölbefeuerte Niedertemperaturkessel mit rund 700 kW und 900 kW. Komplettiert wird das Maßnahmenpaket durch die Sanierung von Unterstationen und durch den Einsatz einer modernen Gebäudeleittechnik, welche Wärmeerzeugung und Unterstationen miteinander kommunizieren lässt. So wird Wärme nicht nur effizient und überwiegend regenerativ bereitgestellt sondern es können auch Wärme und Strom eingespart werden. Über die Gebäudeleittechnik und den entsprechenden Fernzugriff kann sich der Wärmelieferant ebenso wie auch der Kunde vor Ort jederzeit komfortabel über alle Betriebszustände der Wärmeerzeugungsanlage und der Unterstationen informieren. So können Abweichungen vom Soll-Zustand frühzeitig erkannt und Störungen vermieden werden.

Vertragsbeginn: 2013

Technische Ausstattung:

Zusatzleistungen:

Bemerkung: Durch den anteiligen Brennstoffwechsel und drehzahlgeregelte Pumpen können die CO2-Äquivalentemissionen um rund 750 t CO2 pro Jahr reduziert werden.



Ausführende(s) Mitgliedsunternehmen:

Basis-Mitglied
BayWa Energie Dienstleistungs GmbH
81925 München
Tel.: +49 89 92222841
Fax: +49 89 92122841

 

Twitter-Logo
FOLGEN

PRESSEMITTEILUNGEN
07.10.2020

EU-Klimapolitik: Energieeffizienz ein wichtiger Schlüssel

21.09.2020

VfW zum EEG 2021: Verpasste Chancen für klimafreundliche Quartiersprojekte

07.07.2020

Contractingverband VfW: Diskriminierung von Effizienzdienstleistungen muss beendet werden!

alle Pressemeldungen

Projekte-Wohnungswirtschaft

Contracting in der Wohnungswirtschaft

Kurz vorgestellt: Vier Projekte im Detail (PDF-Dokument)

 

 

 

28.10.2020, Berlin

Jahreskongress 2020

Experten erörtern aktuelle Schwerpunkte der Energiedienstleistung Contracting. ... mehr

  • Seminar
  • Seminar
  • Seminar

 

 

NEWSTICKER
20.10.2020

Veranstaltungen / Seminare

Contracting Award 2020

19.10.2020

Veranstaltungen / Seminare

Jahreskongress 2020

15.10.2020

Services / Podcast

Folge 4 des ContractingCast online

alle Meldungen