Hintergrund Energiedienstleistung ContractingEinspar-Contracting
Contracting-Projekt

Nahwärme für Stiftungsdorf »Ellener Hof«


Contractingart: Energieliefer-Contracting

Ausgangslage:
Der Ellener Hof wurde vor über 140 Jahren von Bremer Bürgern als Verein in Bremen-Osterholz gegründet, um junge Menschen in schwierigen Lebenssituationen zu fördern. Mit Übertragung des Eigentums der Immobilie im Jahre 2016 an die Bremer Heimstiftung wurde hier an der Sozialverpflichtung festgehalten: Es wurde das Sozial-ökologische Dorf in Angriff genommen. Mit etwa 500 Wohneinheiten für 1.000 Bremerinnen und Bremer jeden Alters sowie unterschiedlichen Gesellschaftsschichten und Kulturen wird ein Beitrag zum Wohnungs-Neubau geleistet. Darüber hinaus werden auch soziale Einrichtungen, Vereine und Kulturschaffende das Stiftungsdorf bereichern.

Die ökologische Gesamtausrichtung des städtebaulichen Projekts wurde durch die Komponenten »Holzbau im KfW 40-Standard«, »Mobilitätskonzept (Fahrradquartier)«, »nachhaltige Infrastruktur« und »Erhaltung der Grün-Qualität« verfolgt. Für die ökologische Umsetzung der künftigen Wärmeversorgung wird durch den Aufbau eines Nahwärme-Netzes ein großer Schritt getan; dies wird sich durch einen Primärenergiefaktor von < 0,4 auszeichnen. Wesentlicher Maßstab für die energetische Qualität der neu zu errichtenden 71 Gebäude ist die konsequente Umsetzung der Auflagen des KfW 40-Standards. Das dazugehörige Konzept hat der Bremer Energiedienstleister swb nach den Vorgaben der Bremer Kontor GmbH, Tochter der Bremer Heimstiftung, erstellt.

In einem zu errichtenden Nahwärmenetz werden zwei Formen der Wärmelieferung kombiniert; Wärme aus dem swb-Fernwärmenetz und Wärme aus einem mit Biomethan betriebenen Blockheizkraftwerk.

Vertragsbeginn: 2020

Objektart: Neubau und Bestandsgebäude

Beteiligte Unternehmen: Ingenieur-/Planungsbüro, Heizungsinstallateur, Facility-Manager, Architekturbüros, Bauunternehmen

Technische Ausstattung:

Zusatzleistungen:

Aufwand Contracting:
Inverstitionskosten: 210.000,00 EUR (nur Anlagentechnik in der Heizzentrale, ohne Netzinvestitionskosten und ohne Investitionen für Übergabestationen)

Einsparung:
76 t CO2/a

Bemerkung:

Erfahrungen
Wie kam es zu der Entscheidung, die Maßnahmen mit Contracting umzusetzen? Wer war der Initiator des Projektes?
Der Gedanke der Quartiersversorgung ist wesentlicher Bestandteil der Konzept-Idee „sozial-ökologisches Dorf“. Durch die Kooperation mit der SWB entstand die Idee des Contracting.

Welche Faktoren haben die Entscheidung für Contracting begünstigt? Was waren die Motive des Kunden? Welche Hindernisse mussten überwunden werden?
Das Contracting sichert die Erreichung des gewünschten Primärenergiefaktors durch technische Verantwortung in einer Hand.

Aus Kundensicht

Besondere Vorteile oder Wirkungen des Projektes?
Die ökologische Ausrichtung unseres Projekts entspricht dem aktuellen Standard KfW 40. Die umweltfreundliche Wärmeversorgung trägt daher einen hohen Anteil in der energetischen Gesamtbewertung (Egon Krieger, Geschäftsführer der Bremer Kontor GmbH)

Mehrwerte neben der Energie(kosten-)einsparung?
Die Wärme wird zu 100 Prozent im Heizungssystem des Quartiers verwendet.
Durch die gekoppelte Erzeugung von Wärme und Strom wird nachhaltig die Emission von Kohlendioxid reduziert und damit ein aktiver Beitrag zum Klimaschutz geleistet. swb sichert für die Wärmeversorgung auf Grundlage der baulich geplanten Ausführung einen Primärenergiefaktor („PEF“) von fP ≤ 0,4 nach Maßgabe der geltenden Fassung des Arbeitsblattes FW309 zu.

Kurzes Resümee: Wie würden Sie das Projekt aus heutiger Sicht beurteilen? Was ist das Besondere an diesem Projekt?
Wir kombinieren hier in einem zu errichtenden Nahwärmenetz zwei Formen der Wärmelieferung, Wärme aus dem swb-Fernwärmenetz und Wärme aus einem mit Biomethan betriebenen Blockheizkraftwerk und gehen damit auf die individuellen Anforderungen des Kunden ein. (Nils Schmidt, Account Manager und Leiter des Projekts)



Ausführende(s) Mitgliedsunternehmen:

Plus-Mitglied
swb Services AG & Co. KG
28215 Bremen
Tel.: +49 421 359-3436
Fax: +49 421 359-3466

 

Twitter-Logo
FOLGEN

PRESSEMITTEILUNGEN
21.09.2020

VfW zum EEG 2021: Verpasste Chancen für klimafreundliche Quartiersprojekte

07.07.2020

Contractingverband VfW: Diskriminierung von Effizienzdienstleistungen muss beendet werden!

04.06.2020

Energiewende in Corona-Zeiten - Wirtschaftliche Wiederbelebung mit einem Klima-Konjunkturpaket

alle Pressemeldungen

Projekte-Wohnungswirtschaft

Contracting in der Wohnungswirtschaft

Kurz vorgestellt: Vier Projekte im Detail (PDF-Dokument)

 

 

 

05.10.2020, Hannover

Kostenneutralität & Energieeffizienz mit Contracting

Praxisseminar zur Vertragsgestaltung bei der Umstellung auf Wärmelieferung ... mehr

  • Seminar
  • Seminar
  • Seminar

 

 

NEWSTICKER
24.09.2020

Veranstaltungen / Seminare

Rechtliche Vorgaben und Impulse - Energiedienstleistungen 2021

23.09.2020

Intern / Infothek

Blitzumfrage zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie (nur Mitglieder)

21.09.2020

Presse /

VfW zum EEG 2021: Verpasste Chancen für klimafreundliche Quartiersprojekte

alle Meldungen