Hintergrund Energiedienstleistung ContractingEinspar-Contracting

Vereinigte Wohnstätten 1889 eG, Kassel


Contractingart: Energieliefer-Contracting

Ausgangslage:
Die Städtischen Werke AG aus Kassel übernahmen die Raumwärme- und Brauchwasserversorgung für 27 Wohnhäuser mit insgesamt 601 WE mit einer Nutzfläche von 40.219 m2

Vertragsbeginn: 2001

Technische Ausstattung:

Zusatzleistungen:
Durch den Bau der Heizzentrale ist zu einem späteren Zeitpunkt, bei gegebener Wirtschaftlichkeit, auch die Nutzung anderer Energieträger oder der Kraft-Wärme-Kopplung, möglich. Dadurch besteht die Option, den Kunden mit der wirtschaftlichsten Form der Wärme zu versorgen.

Einsparung:
ca. 25 Prozent Einsparungen an Heizenergie und CO2.

Bemerkung: Fast vollständige Verminderung an NOx, Ruß und schwefligen Emissionen.



Ausführende(s) Mitgliedsunternehmen:

Plus-Mitglied
Städtische Werke AG
34117 Kassel
Tel.: +49 561 782-1875
Fax: +49 561 782-2344

 

Twitter-Logo
FOLGEN

PRESSEMITTEILUNGEN
21.09.2020

VfW zum EEG 2021: Verpasste Chancen für klimafreundliche Quartiersprojekte

07.07.2020

Contractingverband VfW: Diskriminierung von Effizienzdienstleistungen muss beendet werden!

04.06.2020

Energiewende in Corona-Zeiten - Wirtschaftliche Wiederbelebung mit einem Klima-Konjunkturpaket

alle Pressemeldungen

Projekte-Wohnungswirtschaft

Contracting in der Wohnungswirtschaft

Kurz vorgestellt: Vier Projekte im Detail (PDF-Dokument)

 

 

 

05.10.2020, Hannover

Kostenneutralität & Energieeffizienz mit Contracting

Praxisseminar zur Vertragsgestaltung bei der Umstellung auf Wärmelieferung ... mehr

  • Seminar
  • Seminar
  • Seminar

 

 

NEWSTICKER
24.09.2020

Veranstaltungen / Seminare

Rechtliche Vorgaben und Impulse - Energiedienstleistungen 2021

23.09.2020

Intern / Infothek

Blitzumfrage zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie (nur Mitglieder)

21.09.2020

Presse /

VfW zum EEG 2021: Verpasste Chancen für klimafreundliche Quartiersprojekte

alle Meldungen