Hintergrund Energiedienstleistung ContractingEinspar-Contracting

Rechtliche Grundlagen des Energieliefer-Contractings

Energiedienstleistungen spielen die zentrale Rolle bei der Erreichung der gesellschaft­lichen Anforderungen an eine effiziente und klima­schonende Energie­versorgung. Sie bestechen durch ihre hohe Energieeffizienz infolge eines optimalen Betriebes der Energieanlagen. Gleichzeitig wachsen die rechtlichen Anforderungen durch neue Gesetze oder gerichtliche Entscheidungen.

Dieses Seminar bildet seine Teilnehmerinnen und Teilnehmer seit über 20 Jahren erfolgreich in den rechtlichen Grundlagen der Wärmelieferung aus. Das bewährte Format wird dabei den aktuellen Entwicklungen und den konkreten Bedürfnissen der Teilnehmer angepasst.

Der Vortrag von Herrn Dworschak war blendend.Am Beispiel der Wärmelieferung als der klassischen Form des Liefer-Contractings betrachten wir einen Wärme­lieferungs­vertrag in seinen Regelungen und Zusammenhängen. Wir erläutern die gesetzlichen Basics zu Fragen der Wärmelieferung, Eigentumsabsicherung, Vertrags­laufzeit und Preis­änderung. Die allgemein verständliche Vermittlung ist uns dabei genauso wichtig wie der Bezug zu Ihrer täglichen Arbeit. Neben dem Raum für Ihre Fragen und individuellen Schwerpunkte wollen wir gemeinsam das Gelernte in der Arbeit in Kleingruppen wiederholen und vertiefen. Wertvolle Tipps aus der Praxis, aktuelle Trends der Recht­sprechung und aus der Branche runden das Seminar ab.

»Die Atmosphäre und die praktischen Beispiele waren sehr gut.«Unser Ziel ist es, Ihnen Karte und Kompass an die Hand zu geben, mit deren Hilfe Sie die rechtlichen Themen der Wärmelieferung einordnen und zielgerichtet lösen können.






Termin/Ort:

Hotel MADISON
Schaarsteinweg 4
20459 Hamburg


Kosten: 990,00 € zzgl. 19% MwSt.

Inkl. Teilnehmerunterlagen und Verpflegung während der Veranstaltung.

Die Zahlung der Teilnahmegebühr ist zwei Wochen nach Erhalt der Rechnung zu entrichten.

Für Anmeldungen, die nicht bis 14 Tage vor Seminarbeginn schriftlich zurückgezogen werden, wird die Teilnahmegebühr fällig. Zusätzlich gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des IKET. Nach Zahlungseingang erhält der Teilnehmer eine Tagungskarte mit der festen Reservierungszusage. Diese Tagungskarte ist zu Beginn der Veranstaltung abzugeben.


Programm

1. Veranstaltungstag (Beginn: 10:00 Uhr)

RA Tobias Dworschak
Begrüßung und Vorstellungsrunde

Einführung Contracting

Der Wärmelieferungsvertrag

Ende 1. Veranstaltungstag: ca. 17:00 Uhr
Pausen: ca. 11:45, ca. 13:30 und ca. 15:30 Uhr

2. Veranstaltungstag (Beginn: 09:00 Uhr)

Contracting und Mietrecht

Contracting bei Wohnungseigentum (WEG)
Einführung bei neuer und bestehender WEG

Gruppenarbeit / Workshop

Nachfragen und Ausblicke

Abschlussdiskussion

Ende der Veranstaltung: ca. 15:30 Uhr
Pausen: ca. 10:45 und ca. 12:30 Uhr

Änderungen aus aktuellen Anlässen vorbehalten.

Referenten
RA Tobias Dworschak, Geschäftsführer des VfW



Werden Sie Sponsor auf VfW-Veranstaltungen

 

FOLGEN

PRESSEMITTEILUNGEN
02.07.2019

Arbeitskreis Energiespar-Contracting im VfW und KEA verlosen Potenzialanalysen

01.07.2019

VfW und DENEFF nehmen Stellung zum Gebäudeenergiegesetz

27.06.2019

Contracting & Digitalisierung - Jahreskongress 2019

alle Pressemeldungen

Contracting-Video

Video VfW-Jahrestagung

Energiedienstleistung Contracting bringt Energiewende in Deutschland voran

 

 

17.09.2019, Berlin

Neue Rechtslage der dezentralen Stromversorgung

Das Seminar richtet sich sowohl an neue Marktteilnehmer als auch an bereits im Contracting tätige Akteure. ... mehr

  • Seminar
  • Seminar
  • Seminar

 

 

NEWSTICKER
17.07.2019

Definition & Info / Contracting

Durchgängige Digitalisierung in der Energieversorgung

17.07.2019

Definition & Info / Contracting

Große Anlagenbestände wirtschaftlicher digital überwachen

16.07.2019

Mitglieder /

Ein Energieversorger im Wandel zum digitalisierten Unternehmen

alle Meldungen