Hintergrund Energiedienstleistung ContractingEinspar-Contracting

e-Mobilität im Contracting

Das Thema Elektromobilität ist in aller Munde. In den folgenden Jahren wird es in größeren Städten und Neubaugebieten einen rasanten Anstieg an Elektroautos geben. Diese E-Mobile werden auch zu Hause oder am Arbeitsplatz geladen, wozu eine Infrastruktur mit den ausreichend dimensionierten und stets mit Fahrstrom versorgten Ladestationen zu schaffen ist. Dies sind technische Herausforderungen, zu denen wirtschaftlich sinnvolle Lösungen zu entwickeln sind. Hier ist der Energiedienstleister gefragt, der nicht nur klassische Liefer-Contracting-Aufgaben übernimmt, sondern z.B. auch bei der Suche nach einer passenden Finanzierung oder einer idealen technischen Abstimmung tätig wird.

Die Teilnahme an dem Seminar war gut investierte Zeit.Unter dem Stichwort urbane Energiedienstleistungen ist daher für den hieran interessierten Contractor die Beschäftigung mit dem Thema Elektromobilität im Grunde unausweichlich. Auf dem Weg „weg vom bloßen Energieversorger hin zum Energiedienstleister“, der die unterschiedlichsten Services wird anbieten müssen, ist das Nachdenken über „Services rund um die Elektromobilität“ ein wichtiger Schritt.

Mir hat besonders die übersichtliche Teilnehmerzahl gefallen.In den drei Themenblöcken Recht, Technik und Wirtschaftlichkeit werden Impulse gegeben und Lösungen aufzeigt. Zudem werden bereits einige »First Mover« aus der täglichen Praxis berichten können und spannende digitale Lösungen für diesen Bereich zeigen.

Ziel dieses Seminares ist, den Entscheidern von Energiedienstleistungsunternehmen, die über einen Einstieg in das Thema Elektromobilität nachdenken oder erste Erfahrungen gesammelt haben, eine Orientierung zu den wichtigsten Fragen rund um die erfolgreiche Umsetzung zu geben.



Termin/Ort:

Novotel
Podbielskistraße 21–23
30163 Hannover


Kosten: 770,00 € zzgl. 19% MwSt.

Mitglieder des VfW mit dem Status „Plus“ erhalten einen Nachlass von 10 % der Teilnahmegebühr. Für Premium-Mitglieder ist die Seminarteilnahme kostenlos. Der Erhalt der Rechnung gilt gleichzeitig als Anmeldebestätigung.

Stornogebühren: Stornierung bis 9 Kalendertage vor Tagungsbeginn: 150,00 €. Stornierung weniger als 9 Kalendertage vor Tagungsbeginn: keine Rückerstattung möglich.


Programm

10:00 Begrüßung

Tobias Dworschak
e-Mobilität im Contracting
Potentiale und Herausforderungen

Dr. Dirk Legler
Elektromobilität – Aktuelle Rechtslage

Einzelne Rechtsfragen bei der Ausgestaltung eines Geschäftsmodells für die e-Mobilität

Alex Holtzmeyer
E-Mobilität und Infrastruktur

Thomas Höllthaler
Praxis der e-Mobilität

René Meißner
Praxisbeispiel
Ganzheitliche Mobilitätslösung am Beispiel Schwabinger Tor München

Abrechnungsmodelle
Digitale Möglichkeiten

Moderation Tobias Dworschak mit den Referenten
Forum „e-Mobilität im Contracting“

17:00 Ende der Veranstaltung
Pause ca. 11:30 Uhr, 13:00 Uhr und 15:00 Uhr

Änderungen aus aktuellen Anlässen vorbehalten.

Seminarleiter
Tobias Dworschak, VfW

Referenten
Alex Holtzmeyer, BEM Bundesverband eMobilität e.V.
Dipl.-Ing. Thomas Höllthaler, The Mobility House GmbH
RA Dr. Dirk Legler, Rechtsanwälte Günther
René Meißner, Digital Energy Solutions GmbH & Co. KG



Werden Sie Sponsor auf VfW-Veranstaltungen

 

FOLGEN

PRESSEMITTEILUNGEN
07.01.2019

Positionspapier des Arbeitskreis Energiespar-Contracting im VfW - "Energiewende mit Garantie"

14.12.2018

Energiewende mit Garantie - Parlamentarischer Abend des VfW

07.12.2018

Gebäudesanierung: Bundesregierung blamiert sich in Kattowitz

alle Pressemeldungen

Contracting-Video

Video VfW-Jahrestagung

Energiedienstleistung Contracting bringt Energiewende in Deutschland voran

 

 

21.02.2019, Hannover

Kosten­neutralität und Energie­effizienz mit Contracting

Umsetzung der WärmeLV in der Praxis ... mehr

  • Seminar
  • Seminar
  • Seminar

 

 

NEWSTICKER
15.02.2019

Presse / Netzwerk

Verabschiedung des Gebäudeenergiegesetzes weiter offen (energate)

11.02.2019

Verband / Wir über uns

VfW vor Ort: 23. Fachkongress Zukunftsenergien der EnergieAgentur.NRW

11.02.2019

Intern / Infothek

Spitzenausgleich zu Energie- und Stromsteuer auch für 2019 gesichert (nur VfW-Mitglieder)

alle Meldungen