Hintergrund Energiedienstleistung ContractingEinspar-Contracting

Digitalisierung für Energiedienstleister

Was heißt Industrie 4.0 eigentlich genau? Welchen Einfluss hat die Digitalisierung auf die Geschäftsprozesse und -modelle von Energiedienstleistern? Und was bedeutet das für mich als Unternehmer? Wie kann, wie muss ich darauf reagieren? Welche Trends und Entwicklungen finden am Markt statt? Und wie kann ich die Chancen, die damit verbunden sind, nutzen?

Diesen und vielen weiteren Fragen wollen wir in dem Workshop »Digitalisierung für Energiedienstleister« gemeinsam mit dem Digital Capability Center und des E.ON Energy Research Center (E.ON ERC) der RWTH Aachen University nachgehen. Neben einer grundsätzlichen Einführung in die technologischen und ökonomischen Potenziale verschiedener digitaler Technologien, soll vor allem die konkrete Umsetzung im Vordergrund stehen. Die Theorie wird mit einer Tour durch die Modellfabrik 4.0 des DCC erlebbar gemacht. Die Modellfabrik 4.0 ist ein zentraler Standort für die Entwicklung von Fähigkeiten in einer realen Demonstrations- und Lernumgebung sowie eine Testbasis für die Pilotierung und die Skalierung neuer digitaler Lösungen.

Anschließend werden, einzelne Aspekte digitaler Geschäftsmodelle interaktiv entwickelt und diskutiert. Dabei ist genug Raum für die Themen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit gruppenindividueller Schwerpunktsetzung vorgesehen.

Der Workshop richtet sich an Geschäftsführer und kaufmännisch / technische Leiter der Energiedienstleistungsbranche, die sich mit den Chancen der Digitalisierung für ihre Geschäftsprozesse und -modelle beschäftigen. Ziel ist es, ein gemeinsames Verständnis der vielfältigen Möglichkeiten zu schaffen und von dieser Basis in die konkrete Umsetzung einzusteigen und erarbeitete Ansätze gemeinsam zu diskutieren.



Termin/Ort:

Digital Capability Center Aachen
Vaalserstr. 460
52074 Aachen


Kosten: 770,00 € zzgl. 19% MwSt.

Inkl. Teilnehmerunterlagen und Verpflegung während der Veranstaltung.

Mitglieder des VfW mit dem Status »Plus« erhalten einen Nachlass von 10 % der Teilnahmegebühr. Für Premium-Mitglieder ist die Seminarteilnahme kostenlos.

Stornogebühren: Stornierung bis 9 Kalendertage vor Tagungsbeginn: 150,00 €. Stornierung weniger als 9 Kalendertage vor Tagungsbeginn: keine Rückerstattung möglich.


Programm

 
09.00

Begrüßung & Vorstellungsrunde

 
  • Digital Capability Center und E.ON Energy Research Center (E.ON ERC) der RWTH Aachen University
  • Erwartungen und Berührungspunkte der Teilnehmer zur Industrie 4.0
 

Grundlagenschulung Industrie 4.0

  • Digitale Technologien
  • Relevante Begriffe

Schnittstellen der Industrie 4.0 und Energiesystem

  • Potentiale digitaler Technologien
  • Flexibilität
  • Einsatz von Wärmepumpen, Wärmespeichern und Kraft-Wärme-Kopplung
  • Potentielle Geschäftsmodelle wie Predictive Maintenance Anwendungen

Tour durch die digitale Produktion mit Anbindung an den Energiesektor

  • Digitale Anwendungen, Technologien, Zustandsüberwachung, Assistenzsysteme und deren Wirkung
  • Schnittstellen zum Energiesektor

Smart Home

  • Flexibilisierung der privaten Stromnachfrage
  • Finanzielle Anreize: Analyse aus Verbrauchersicht
  • Indirekte Anreize: Wert der erhobenen Daten

Blockchain, Big Data und Künstliche Intelligenz

  • Blockchain-basierten Geschäftsmodellen im Energiesektor, aktueller gesetzlicher Rahmen
  • Big Data in der Energiebranche
  • Potential von künstlicher Intelligenz: Einführung in KI,
  • Anwendungsfelder in der Energiebranche, Neuronale Netze zur Vorhersage der elektrischen Last

Szenarien der Energiewende

  • Rahmenbedingungen für die Energiewende und Analyse
  • Wie hängen politische/gesetzliche Rahmenbedingungen und das Energiesystem zusammen?
  Diskussion und offener Ausklang
Zusammenfassung des Workshop-Tages

16:30 Ende der Veranstaltung
  Mittagspause ca. um 11:45 Uhr, Erfrischungspausen


Änderungen aus aktuellen Anlässen vorbehalten.

Referenten
Nicolina Praß ist seit 2019 Geschäftsführerin der ITA Academy GmbH und leitet das Digital Capability Center in Aachen. Im Jahr 2017 gründete Sie gemeinsam mit McKinsey & Company Inc. das DCC in Aachen, um nationale und internationale Unternehmen bei der digitalen Transformation zu unterstützen.

Lars Nolting
ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Juniorprofessur für Energieressourcen- und Innovationsökonomik am E.ON Energy Research Center der RWTH Aachen University und beschäftigt sich mit dem Thema Komplexitätsmanagement in der Energiesystemanalyse.

Jan Priesmann
ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Juniorprofessur für Energieressourcen- und Innovationsökonomik am E.ON Energy Research Center der RWTH Aachen University. Sein Forschungsschwerpunkt ist der Einsatz von künstlicher Intelligenz in der Energiesystemanalyse.

Christina Kockel
ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Juniorprofessur für Energieressourcen- und Innovationsökonomik am E.ON Energy Research Center der RWTH Aachen University. Ihr Fokus liegt auf der Berücksichtigung von Nachhaltigkeit in der Energiesystemanalyse.

 



Werden Sie Sponsor auf VfW-Veranstaltungen

 

Twitter-Logo
FOLGEN

PRESSEMITTEILUNGEN
29.08.2019

Contracting-Verband VfW fordert: Vorbildfunktion ernst nehmen und Energiespar-Contracting umsetzen

31.07.2019

Energieeffizienz erlebbar machen: Erfolgreiche Contracting-Tour in Kassel

29.07.2019

Der Contractingmarkt in Zahlen: Geschäftserwartung für 2019 deutlich gestiegen

alle Pressemeldungen

Contracting-Video

Video VfW-Jahrestagung

Energiedienstleistung Contracting bringt Energiewende in Deutschland voran

 

 

26.09.2019, Hannover

Blockheizkraftwerke im Contracting

Technik und Rahmenbedingungen – Technik und Rahmenbedingungen – mit Praxisteil Werksbesichtigung ... mehr

  • Seminar
  • Seminar
  • Seminar

 

 

NEWSTICKER
17.09.2019

Intern / Contractinganfragen

Contractor für 49 WE in Hannover gesucht (nur VfW-Mitglieder)

13.09.2019

Presse / Netzwerk

CO2-Preis, Mieterstromreform, smart home (energate)

12.09.2019

Intern / Contractinganfragen

Contractor für 400 qm in Baden-Württemberg gesucht (nur VfW-Mitglieder)

alle Meldungen