Hintergrund Energiedienstleistung ContractingEinspar-Contracting

Technik für Kaufleute

In einem Unternehmen sind kaufmännische Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in der Regel die erste Ansprechperson bei der Kontaktaufnahme. Gerade in Energiedienstleistungsunternehmen benötigen sie daher verstärkt technische Grundkenntnisse, um fachkundig den Kontakt aufrechtzuerhalten und an die entsprechenden Mitarbeiter weiterzuleiten. Das hilft bei der Akquise von Neu- und der Betreuung von Bestandskunden, sichert ein kompetentes Auftreten und verbessert die Kommunikation im Unternehmen.

Besonders haben mir die praxisnahen Beispiele aus dem Alltag geholfen.Technische Vorkenntnisse sind für die Teilnahme nicht erforderlich. Das Seminar gibt einen leicht verständlichen Überblick über die verschiedenen Technologien und Systeme der Wärme- und Stromerzeugung. Es werden wichtige Begriffe aus dem Bereich der Energieversorgung erläutert und anhand von Beispielen verdeutlicht. Im anschließenden Praxisteil haben die Teilnehmer die Gelegenheit, in Teamarbeit verschiedene einfache Varianten der Wärme- und Stromversorgung für ein Beispielobjekt zu berechnen sowie deren Vor- und Nachteile zu bestimmen. Der zweite Tag bietet den Teilnehmern Technik zum Anfassen in der Buderus Nieder­lassung Hannover. Das erworbene Wissen kann in der Praxis angewandt, erweitert und gefestigt werden.

Das Seminar konnte mir vieles neues Wissen übermitteln.Das Seminar vermittelt technisches Grundlagenwissen allgemeinverständlich und richtet sich insbesondere an die kaufmännischen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen von Energie­dienst­leistungs­unter­nehmen. Gegenstand dieses Seminars ist nicht die Dienstleistung »Contracting«, sondern die technischen Gegebenheiten mit denen der Energiedienstleister sich zu befassen hat.



Termin/Ort:

Maritim Airport Hotel Hannover
Flughafenstr. 5
30669 Hannover


Kosten: 770,00 € zzgl. 19% MwSt.

Inkl. Teilnehmerunterlagen und Verpflegung während der Veranstaltung.

Mitglieder des VfW mit dem Status »Plus« erhalten einen Nachlass von 10 % der Teilnahmegebühr. Für Premium-Mitglieder ist die Seminarteilnahme kostenlos. Der Erhalt der Rechnung gilt gleichzeitig als Anmeldebestätigung.

Stornogebühren: Stornierung bis 9 Kalendertage vor Tagungsbeginn: 150,00 €. Stornierung weniger als 9 Kalendertage vor Tagungsbeginn: keine Rückerstattung möglich.


Programm

Dienstag, 03.03.2020
Ort: MARITIM Airport Hotel

09:15 Begrüßung und Einführung

Was ist „Energie“ und wie kann man sie nutzen?

Wie viel Energie steckt in den Brennstoffen und wie wird sie technisch genutzt?

Wie kommt die Wärme ins Haus/zum Nutzer?
Vom Brennstoff (Primärenergie) zum Heizkörper:

Wie kommt der Strom ins Haus/zum Nutzer?
Vom Brennstoff (Primärenergie) zur Steckdose:

Wie funktioniert Kraft-Wärme-Kopplung?

Was muss bei der Gebäude-Energieversorgung beachtet werden?

Der Praxistest
Berechnungen eines Beispielobjektes mit verschiedenen Anlagen- und Brennstoffvarianten

Abschlussdiskussion

17:00 Ende des 1. Veranstaltungstags

Pausenzeiten ca. 11:30 Uhr, 13:00 Uhr, 15:30 Uhr

Referenten:
Tobias Guth M.Sc, InEKK GmbH in Zusammenarbeit mit
Prof. Dr.-Ing. Sylvia Schädlich, VfW

 

Freitag, 04.03.2020
Ort: Bosch Thermotechnik GmbH – Buderus Deutschland

09:00 Begrüßung

Einführung in die Geräte- und Verbrennungstechnik

Kurze Einführung in die Wärmepumpentechnik

Grundlagen der Hydraulik in Heizungsanlagen
Praktische Simulation an der Hydraulikwand

Kraft-Wärme-Kopplung

16:00 Ende der Veranstaltung/ Verabschiedung

Pausen um 11:00 Uhr und 13:30 Uhr

Änderung aus aktuellen Anlässen möglich.

Referent:
Steffen Grothe, Branch Hannover (TTDB/SGN-H)
Bosch Thermotechnik GmbH - Buderus Deutschland

Das Veranstaltungshotel hält unter dem Stichwort »VfW« ein Zimmerkontingent bis vier Wochen vor Seminarbeginn frei.

Ein Shuttle-Service wird vom MARITIM Airport Hotel zu der Buderus Niederlassung organisiert.

Die Rückreise von der Buderus Niederlassung bitten wir Sie selbst zu organisieren – Bahnstation Isernhagen.



Werden Sie Sponsor auf VfW-Veranstaltungen

 

Twitter-Logo
FOLGEN

PRESSEMITTEILUNGEN
25.11.2019

Contractingverband VfW zur Energieeffizienzstrategie: Maßnahmen sind nicht konkret genug

23.09.2019

VfW zum Klimaschutzprogramm 2030: Die zweitbeste Lösung könnte ein erster Schritt sein

29.08.2019

Contracting-Verband VfW fordert: Vorbildfunktion ernst nehmen und Energiespar-Contracting umsetzen

alle Pressemeldungen

Contracting-Video

Video VfW-Jahrestagung

Energiedienstleistung Contracting bringt Energiewende in Deutschland voran

 

 

16.01.2020, Hannover

Aktuelle Rechtslage in der Quartiersversorgung

Richtet sich an alle Akteure, die sich mit dezentraler Stromerzeugung in der Wohnungswirtschaft beschäftigen. ... mehr

  • Seminar
  • Seminar
  • Seminar

 

 

NEWSTICKER
06.12.2019

Intern / Contractinganfragen

Contractor für WEG in München gesucht (nur VfW-Mitglieder)

04.12.2019

Projekte / nach Firmen

Projekt des Monats Dezember: Städtische Werke versorgen Kurfürsten Galerie in Kassel

28.11.2019

Intern / Infothek

Kleine Anfrage im Bundestag zum Thema Markt der Wärmelieferung (nur VfW-Mitglieder)

alle Meldungen