Hintergrund Energiedienstleistung ContractingEinspar-Contracting

Online-Seminar: Änderung des Mehrwertsteuersatzes im Contracting

Mit einem umfangreichen Konjunkturprogramm läutet die Bundesregierung eine neue Phase des Corona-Krisenmanagements ein. Jetzt geht es darum, die Wirtschaft wieder anzukurbeln, unter anderem durch die befristete Senkung der Mehrwertsteuer. Das hat natürlich auch Auswirkungen auf Energiedienstleister und -lieferanten. Dies gilt sowohl für den Verkauf als auch für die Rechnungen von Lieferanten.

Doch wie muss dies im Alltag umgesetzt werden? Gerade die Kurzfristigkeit zum 01.07.2020 macht es für Unternehmen zu keinem leichten aber notwendigen Prozess.

Ziel dieses Online-Seminars ist den Teilnehmern Sicherheit bei der Änderung des Mehrwertsteuersatzes und der Umsetzung im laufenden Vertragsverhältnis zu vermitteln. Die Behandlung wiederkehrender Energielieferungen wird dabei ein besonderer Schwerpunkt sein. Wir wollen aber alle relevanten umsatzsteuerlichen Vorgänge betrachten.

Referieren werden die Steuerberaterin Solveig Wickinger, mit Mitglied im Juristischen Beirat des VfW und Ihre Kollegin Rechtsanwältin Dr. Nicole Hellberg, beide tätig für die renommierte Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Warth & Klein Grant Thornton AG.



Termin/Ort:



Kosten: 129,00 € zzgl. 16% MwSt.

Dauer: 1,5 Stunden

Anmeldung
Um die Teilnahme sicherzustellen, bitten wir um frühzeitige Anmeldung. Änderung des Programmablaufs und der Referenten aus aktuellen Anlässen möglich. Wir behalten uns vor, das Online-Seminar aus wichtigen Gründen (z.B. Ausfall von Referentinnen und Referenten, zu geringe Teilnehmerzahl, u.ä.) abzusagen/zu verschieben. Bei Verschiebung auf einen späteren Zeitpunkt bleibt Ihre Anmeldung bestehen. Im Fall einer Absage wird die bereits bezahlte Teilnahmegebühr vollständig ersetzt. Weitergehende Ansprüche bestehen nicht.

Teilnahme- & Stornierungsgebühr
129,- € pro Person zzgl. gesetzl. MwSt.
Mitglieder des VfW mit dem Status „Plus“ erhalten einen Nachlass von 10 % der Teilnahmegebühr. Für Premium-Mitglieder ist die Seminarteilnahme kostenlos.

Stornierung bis neun Kalendertage vor Seminarbeginn: 49,- €. Stornierung weniger als neun Kalendertage vor Seminarbeginn: keine Rückerstattung möglich.

Datenschutzerklärung
Sie sind damit einverstanden, dass der VfW im Rahmen des Online-Seminars Ihre Daten wie Namen und Unternehmen in Teilnehmerlisten an Dritte weitergibt.


Programm

Das Online-Seminar wird über die Anwendung GoToWebinar stattfinden. Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung einen Link, über den Sie einen kleinen Client herunterladen und installieren können. Damit können Sie per Audio über Ihren Computer teilnehmen. Bitte nutzen Sie den selben Link kurz vor Seminarbeginn um teilzunehmen. Eine Teilnahme per Telefon ist ebenfalls, mit der Nummer und dem PIN aus der E-Mail, möglich.

Referenten
Solveig Wickinger, Warth & Klein Grant Thornton AG, Berlin
Dr. Nicole Hellberg, Warth & Klein Grant Thornton AG, Berlin

 



Werden Sie Sponsor einer VfW-Veranstaltung

Wenn Sie Interesse haben sich auf unseren Veranstaltungen zu präsentieren, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.

 

Twitter-Logo
FOLGEN

PRESSEMITTEILUNGEN
07.07.2020

Contractingverband VfW: Diskriminierung von Effizienzdienstleistungen muss beendet werden!

04.06.2020

Energiewende in Corona-Zeiten - Wirtschaftliche Wiederbelebung mit einem Klima-Konjunkturpaket

19.05.2020

VfW zur Renovierungsstrategie: Verpasste Chancen und Halbherzigkeit

alle Pressemeldungen

Contracting-Video

Video VfW-Jahrestagung

Energiedienstleistung Contracting bringt Energiewende in Deutschland voran

 

 

28.10.2020, Berlin

Jahreskongress 2020

Experten erörtern aktuelle Schwerpunkte der Energiedienstleistung Contracting. ... mehr

  • Seminar
  • Seminar
  • Seminar

 

 

NEWSTICKER
07.07.2020

Presse / Mitteilungen

Diskriminierung von Effizienzdienstleistungen muss beendet werden!

06.07.2020

Politik & Recht / Energiepolitik

Bundestag verabschiedet Kohleausstiegsgesetz mit Änderungen des KWKG

01.07.2020

Intern / Contractinganfragen

Contractor für Wohnungsneubau mit 9.500 qm in Brandenburg gesucht

alle Meldungen