Hintergrund Energiedienstleistung ContractingEinspar-Contracting

1. Experten-Treffen zur energetischen Sanierung von WEG in Frankfurt

08.05.2018 | Als eine von 6 Regionen in Europa (und einzige in Deutschland) ist die Stadt Frankfurt am Main in dem ACE-Retrofitting (Accelerating Condominium Energy Retrofitting) Projekt engagiert. Was sperrig und auf den ersten Blick unverständlich klingt lässt sich einfach zusammenfassen: Wie kann die energetische Sanierungsquote im Wohnungseigentum erhöht werden?

Neben vielen anderen Aktivitäten und Ideen (zu finden unter www.energiereferat.stadt-frankfurt.de) ist auch der Austausch der unterschiedlichen Stakeholder ein wichtiger Ansatzpunkt, um zu erfahren, welche Bedürfnisse und Anforderungen WEG haben und wie man diese für eine bessere energetische Sanierung nutzen kann. Da in diesem Zusammenhang auch die Heizungsanlage eine Rolle spielt, hatte das Energiereferat auch den VfW zum 1. Experten-Treffen am 08. Mai 2018 in die Evangelische Akademie eingeladen.

Insgesamt etwas mehr als 20 Teilnehmer waren der Einladung gefolgt, darunter Vertreterinnen und Vertreter der Bundesministerien für Wirtschaft und Energie und des Inneren (hier: Bauen), des DDIV, des VDIV Hessen, der Verbraucherzentrale, unterschiedlicher Energie- und Klimaschutzagenturen, Rechtsanwälte und Energieversorger.

In den drei Themenblöcken beschäftigten wir uns zunächst mit dem Status Quo der energetischen Sanierung in WEG bevor der DDIV und das Energiereferat die aktuellen Lösungsansätze vorstellten, die wir abschließend intensiv diskutierten.

Als wesentliche Faktoren stellte sich an diesem Tag eine langfristige Instandhaltungsplanung, die idealerweise schon in der Teilungserklärung angelegt ist, die zielgerichtete Qualifizierung von Verwaltern sowie eine breitere Kommunikation der Möglichkeiten und Abläufe dar.

Aus Sicht des VfW gab es hier einiges über die Innensicht der Verwalter und der Eigentümer bezüglich der energetischen Sanierung zu lernen – und auch über die Schwierigkeiten, die für die Umsetzung von Maßnahmen bestehen. Daraus ableiten lässt sich vor allem die Fortsetzung oder gar Intensivierung der öffentlichkeitswirksamen Projektvorstellungen und die kontinuierliche Information und Beratung von Verwaltern und Eigentümern, auch über deren Verbände.

NEWSTICKER
17.01.2020

Veranstaltungen / Messen

VfW auf der e-world 2020

16.01.2020

Veranstaltungen / Seminare

Neue Chancen für KWK-Anlagen durch flexiblen marktorientierten Betrieb im Wärme- und Stromnetz

16.01.2020

Intern / Praxishilfen

Die Preise & Indizes wurden aktualisiert (nur für Mitglieder)

alle Meldungen

Contracting-Video

Video VfW-Jahrestagung

Energiedienstleistung Contracting bringt Energiewende in Deutschland voran

 

22.01.2020, Nürnberg

Energiedienstleistung Contracting 2020

Das Intensivseminar informiert über die Beson­der­heiten des Marktes für Energie­dienstleistungen. ... mehr

  • Seminar
  • Seminar
  • Seminar

 

 

PRESSEMITTEILUNGEN
08.01.2020

Contractingverband VfW zu sinkenden CO₂-Emissionen: Effizienzdienstleistungen leisten wichtigen Beitrag

13.12.2019

Kohleausstiegsgesetz blockiert Wärmewende warnen DENEFF, B.KWK, EDL_HUB, VfW und eaD

25.11.2019

Contractingverband VfW zur Energieeffizienzstrategie: Maßnahmen sind nicht konkret genug

alle Pressemeldungen